Montevideo | Real Estate in Uruguay
Kontaktieren Sie
Uns

Montevideo

 

Montevideo, die Stadt mit den Gebäuden der Moderne des späten 20. Jahrhunderts

 

Uruguay war schon immer in seine Fluss- und Meeresufer verliebt, und es gibt eine klare Anordnung der Lebensader der Stadt, die mit dem Meer verbunden ist. Montevideo identifiziert sich sehr stark mit dieser Kultur. Karneval, Tango, Folklore wird in den verschiedenen Bereichen der Stadt gehört und gesehen.

Die Architektur und das Klima von Montevideo wurden oft mit dem argentinischen Buenos Aires verglichen, aber weniger Verbrechen, sowie mit dem Mittelmeer, von der französischen Riviera bis zu den berühmten südlichen Küstenenklaven Italiens.

Montevideo scheint nicht in der Gegenwart zu sein. Seine Architektur verbindet die Überreste der noblen Kolonialzeit Cuidad Viejas mit einer Fülle von modernistischen Gebäuden des späten 20. Jahrhunderts und der lokalen Architekturästhetik von niedrigen, gegossenen Betonhäusern mit glatten Seiten, die in der südlichen Atlantiksonne schimmern. Abgesehen von dem hohen, harfenförmigen, futuristischen Hauptsitz der nationalen Telefongesellschaft trägt die Architektur von Montevideo zum Eindruck einer von der Zeit vergessenen Stadt bei.

Vor allem, weil sie so weit von den wichtigsten Flugverbindungen entfernt ist, hatten die Menschen zu viel Angst, hier Zeit oder Geld auszugeben. Dies beginnt sich nun zu ändern, da Touristen und Investoren erkennen, dass Uruguay eine strategische Lage ist und so viel Potenzial hat, alte historische Gebäude und Stadtviertel zu restaurieren, damit die Stadt wieder zu ihrem alten Glanz zurückkehren kann.

Heutzutage gibt es viele ausgezeichnete Restaurants in der Altstadt, die vom berühmten CNN-Kenner Anthony Bourdain auf die internationale Karte gesetzt wurden. Lesen Sie auch Anthony Bourdain’s Bericht über Uruguay.

Gehen Sie zu Fuß durch die autofreie Straße Florida und besuchen Sie den berühmten „Mercado del Puerto“, wo Sie umgeben von brennenden Feuerstellen, die auf spanisch „Parilla“ genannt werden, alle Arten von Fleisch und Wurstwaren genießen können.

Wenn Sie Ciudad Vieja besuchen, dürfen Sie das Teatro Solis nicht verpassen, ein Restaurant und eine Bar in einem alten Gebäude im Kolonialstil, das für seine erstklassige Küche bekannt ist. Auf der anderen Seite finden Sie im World Trade Center in Montevideo sehr moderne, hippe Restaurants wie Asia de Cuba und Gardenia.

Besuchen Sie an jedem Samstag den Mercado del Puerto in Montevideo, einen wunderbaren alten Marktplatz, auf dem Dutzende von Restaurants – die meisten davon sind kaum mehr als polierte Bars – einem zischenden, seufzenden Tableau von Fleischverkäufern gegenüberstehen, die Fleisch, Hühnchen, Fisch, Wurst und rote Paprika grillen.

Der Mercado del Puerto ist ein gemeinschaftlicher Treffpunkt für Einheimische und Touristen, wo die Sonne am frühen Morgen durch das Eisen- und Glasdach auf eine festliche, duftende und doch drängende Szene fällt, die sich seit Jahrzehnten nicht verändert hat. El Palenque ist nur eines von Dutzenden von Restaurants hier.

Hier sind einige Restaurantempfehlungen von uns, wenn Sie Montevideo besuchen.

Fast jeder Ort feiert den Karneval, ein einwöchiges Fest, das dem Beginn der Fastenzeit vorausgeht. Der Karneval überholt Montevideo mit Paraden, Tanz auf der Straße und nächtlichen Feiern.

Der Stadtteil Carrasco, in dem auch der internationale Flughafen liegt, war ursprünglich ein eleganter Badeort am Rande von Montevideo. Es wurde schließlich zum exklusivsten und teuersten Vorort der Stadt.  Alle internationalen Privatschulen sind in der Nähe. Es ist ein begehrtes Gebiet für internationale Expats und bietet eine große Auswahl an architektonischen Stilen.

Im August findet in Montevideo ein Viehmarkt statt. Auf dem Land reiten die Gauchos noch immer auf ihren Pferden, um das Vieh auf den riesigen Estancias zusammenzutreiben. Die Criolla, oder Rodeo im uruguayischen Stil, ist ein großes Spektakel, das man in El Prado sehen kann.

Uruguays Wachstum im Bereich des Tourismus führt zu einer beeindruckenden Verbesserung der Infrastruktur in und um Montevideo, wobei Freihandelszonen wie Zonamerica weiterhin in Richtung der östlichen Region bestehen, die sich zum Epizentrum für touristische Investitionen in dieser Region entwickelt hat. Zonamerica ist vollständig steuerfrei mit einer steuerfreien Zone für Unternehmen und ein faszinierender Ort, um zu sehen, wie innovativ Uruguay für internationale Unternehmen und Technologiefirmen geworden ist.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie bereit sind, ein Haus oder eine Wohnung in Montevideo zu kaufen. Die beliebtesten Stadtteile Montevideos sind Carrasco, Buceo, Pocitos, Punta Carretas, Altstadt und Centro.

 

View all Listings in Montevideo