Restaurierte neoklassizistische Wohnungen im Prado

Montevideo , Uruguay
ID: 5242MV 2Schlafzimmer 1Badezimmer 71.5 M2Bebaut
For Sale - New
USD 141,689

Beschreibung

Diese restaurierten neoklassizistischen Wohnungen in Prado sind Teil eines Wohnkomplexes mit 30 Wohnungen, der in einer bewachten Wohnanlage auf der exquisiten Architektur eines alten Herrenhauses im neoklassizistischen Stil errichtet wurde, das in den 1920er Jahren vom Architekten Raul Faget entworfen und 2010 vollständig restauriert wurde. Dieses Recycling- und Refunktionalisierungsprojekt wurde auf dieser Grundlage durch ein Investitionsprojekt zu Verwaltungskosten entwickelt, das einen anfänglichen Anschaffungspreis zu einem außergewöhnlichen Wert gewährleistet. Das Projekt sieht 18 Wohnungen vor, die in der ursprünglichen Struktur dieser klassischen Prado-Villa eingerichtet werden, wobei Räume, Stil und einzigartige Materialien erhalten bleiben. In einer neuen Struktur und in Harmonie mit dem Grundstück werden weitere 12 Einheiten entstehen, einige davon als Doppelhaushälften, mit ausgezeichnetem Blick auf das Grundstück. Dieser echte Wohnkomplex hat das Privileg, in einem geschlossenen Bereich mit eigenen Grünflächen, Terrassen für die gemeinschaftliche Nutzung und einer zeitgemäßen Landschaftsgestaltung zu liegen. Zu jeder Einheit gehört ein Parkplatz.

Merkmale des Projekts, Vorteile für Investoren:
-Partizipation und Gewinnbeteiligung.
-Hervorragende Rentabilität aufgrund der Lage
-Gefördertes Wohnungsbaugesetz (18.795)
-Entlastung ITP -2% S / Wert des Katasters
-Mehrwertsteuerbefreiung auf den Kaufpreis
-Befreiung von der Erbschaftssteuer für 10 Jahre
-Befreiung von der Miete der Mieten.

Die Bezahlung der Einheit erfolgt mit 40 % des Wertes zu Beginn und der Rest entsprechend dem Beteiligungsprozentsatz, je nach Fortschritt der Arbeiten. Zuteilung der Einheiten zu Beginn der Entwicklung. Voraussichtliches Lieferdatum August 2024. Fragen Sie uns nach diesem unglaublichen Investitionsprojekt in einer einzigartigen Immobilie in einem der traditionsreichsten Stadtteile Montevideos.
Die Ursprünge des Prado-Viertels gehen auf das 19. Jahrhundert zurück, als die uruguayische Aristokratie in der Nähe des Miguelete-Stroms Häuser und Landhäuser baute. Der 106 Hektar große Park, der als „die Lunge der Stadt“ bezeichnet wird, beherbergt mehrere Orte von touristischem Interesse, darunter das Städtische Museum der Schönen Künste „Juan Manuel Blanes“, den Botanischen Garten, einen großen, eingezäunten Park, der von Bäumen, Blumen, Wasser- und Trockenpflanzen umgeben ist, und die Kapelle der Heiligen Familie, auch bekannt als Jackson-Kapelle. Heute verfügt der Stadtteil Prado über alle Dienstleistungen, Schulen und Gesundheitszentren.

Eigenschaften der Immobilie

Eigenschaften der Immobilie
  • Satellite